Nach oben

Nachrichten der Schiedsrichterkommission

22.05.2013

Keine Änderung der Schachregeln

Liebe Schachfreunde,

die FIDE hat heute bekannt gegeben, dass die FIDE-Schachregeln (Laws of Chess) in diesem Jahr nicht mehr geändert werden. Die Vorschläge wurden nochmals verschoben auf die nächste Sitzung im Oktober 2013. Die Änderungen werden somit frühestens am 01.07.2014 in Kraft treten.

Viele Grüße,

Thomas Strobl

Weiterlesen …

11.04.2013

Lehrgang für Nationale Schiedsrichter zur Erlangung des Titels „FIDE-Arbiter“

Ausschreibung

Der Deutsche Schachbund organisiert entsprechend den FIDE-Bestimmungen den 3. Lehrgang für Nationale Schiedsrichter, mit dem die erforderliche Lehrgangsnorm zum Erwerb des Titels „FIDE-Arbiter“ erworben werden kann.

Weiterlesen …

01.02.2013

Mitteilung des Rating Officers Christian Krause

Der Rating Officer des DSB bei der FIDE hat auf meine Anfrage erklärt, dass sich bis auf Weiteres für deutsche Schachspieler und Veranstalter nichts ändert. Nach einer Vereinbarung zwischen dem Rating Officer des DSB und dem Chairman der Qualification Commission gilt für das Gebiet des DSB bis auf Widerruf, dass für Spieler ohne FIDE-ID, die in einem Turnierbericht erscheinen, wie bisher nachträglich eine FIDE-ID vergeben wird. Die bei Zuwiderhandlung vorgesehenen Strafgelder fallen weder für den Veranstalter noch für den DSB an. Bei der Teilnahme an Turnieren im Ausland empfiehlt sich eine vorherige Anfrage beim Veranstalter.

Viele Grüße,
Thomas Strobl

Weiterlesen …

21.01.2013

Neues vom Presidential Board 1/2013

Liebe Schachfreunde,

vom 18. bis 20.01.2013 tagte in Armenien das Presidential Board der FIDE. Nach der im Voraus veröffentlichten Agenda waren deutsche Vertreter nicht anwesend. Die noch offenen Änderungen in den Schachregeln wurden auf das nächste Treffen verschoben.

Weiterlesen …

11.11.2012

Schiedsrichter-Lizenzgebühren

Informationen für alle Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter sowie alle Turnierveranstalter im Bereich des Deutschen Schachbunds

Die FIDE hat in ihrem Kongress 2011 in Krakau beschlossen, Lizenzgebühren für Schiedsrichter einzuführen. Im Kongress in Istanbul 2012 wurde dieser Beschluss bestätigt. Der Deutsche Schachbund und seine Vertreter waren von Anfang an gegen diesen Vorschlag und haben dies auch zum Ausdruck gebracht, konnten ihn aber letztlich nicht verhindern.

Weiterlesen …

01.11.2012

Lizenzierung von Schiedsrichtern

Liebe Schachfreunde,

am 01.01.2013 treten die von der FIDE im vergangenen Jahr beschlossenen Lizenzgebühren für Schiedsrichter in Kraft. Jeder Schiedsrichter, der ab diesem Datum bei einem Turnier mitwirken will, welches nach ELO ausgewertet werden soll, muss eine solche Lizenz erwerben. Dies gilt nicht nur für Internationale und FIDE-Schiedsrichter, sondern auch für Nationale, Regionale Schiedsrichter und Turnierleiter. Turniere, bei denen nicht ALLE Schiedsrichter ein FIDE-Lizenz besitzen, werden nicht nach ELO ausgewertet.

Weiterlesen …

01.07.2012

FIDE-Kongress 2012 in Istanbul

Liebe Schachfreunde,

Anfang September steht der diesjährige FIDE-Kongress in Istanbul an. Seit der letzten Änderung der Schachregeln sind vier Jahre vergangen. Somit stehen wieder Änderungen der Schachregeln an. Diese sowie einige weitere geplante Änderungen habe ich mit den nachfolgenden Dateien zusammengefasst.

Zusammenfassung der geplanten Änderungen
geplante Änderungen der Schachregeln (engl.)
Lizenzgebühren für Schiedsrichter (engl.)

Viele Grüße,

Thomas Strobl

25.04.2012

Entscheidungen des Bundesturnierdirektors

Im Downloadbereich sind drei neue Entscheidungen des Bundesturnierdirektors in einer anonymisierten Fassung nachzulesen.

Klaus Deventer, Stv. SR-Obmann

05.02.2012

Lehrgang für angehende FIDE-Arbiter in Linz/Österreich

Der Österreichische Schachbund organisiert vom 24.-27. Mai 2012 in Linz einen Schiedsrichterlehrgang, in dem nach den FIDE-Bestimmungen die zur Erlangung des Titels „FIDE Arbiter“ erforderliche Lehrgangsnorm erworben werden kann.

Weiterlesen …

08.06.2011

Neue Titel beim 2. Presidential Board

Liebe Schachfreunde,

vom 4. bis zum 7. Juni 2011 tagte in den Vereinigten Arabischen Emiraten zum zweiten Mal in diesem Jahr das Presidential Board (Präsidium) der FIDE. In diesem Rahmen wurde Ralf Schöngart zum Internationalen Schiedsrichter „befördert“. Gabriele Häcker, Lothar Oettel und Ingrid Voigt erhielten den Titel des FIDE-Schiedsrichters.
Bereits im Februar wurde in Antalya (Türkei) Sven Baumgarten, Dieter Hess, Dr. Ulrich Hiemer und Jens Wolter der Titel des FIDE-Schiedsrichters verliehen.
Nächste Gelegenheit für die Erlangung von Titeln ist der FIDE-Kongress im Oktober in Krakau. Die Antragsfrist hierfür läuft Mitte August 2011 ab.

Thomas Strobl

x