Nach oben
01.07.2009

Lehrgang für Nationale Schiedsrichter – Ausschreibung

Der Deutsche Schachbund organisiert im Anschluss an die Änderung der FIDE-Bestimmungen zur Erlangung des Titels „FIDE Arbiter“ erstmals einen Weiterbildungslehrgang für Nationale Schiedsrichter, in dem die neuerdings erforderliche Lehrgangsnorm erworben werden kann.

Das Seminar soll insbesondere Kenntnisse vermitteln, die FIDE-Schiedsrichter und Internationale Schiedsrichter benötigen; gute Regelkenntnisse werden vorausgesetzt. Die Teilnahme am Lehrgang wird als Weiterbildung im Sinne der DSB-Rahmenrichtlinien für die Schiedsrichterausbildung anerkannt. Die erfolgreiche Ablegung der einstündigen schriftlichen Prüfung gilt zugleich als "Prüfung zur Lizenzbestätigung".

Ort: Hotel Schlossgarten, Karl-Waldschmidt-Str. 9, 35075 Gladenbach (Hessen)
  Anreisehinweise und weitere Informationen im Internet unter:
  www.hotel-schlossgarten-gladenbach.de
Termin: 05.11.2009 (Anreise bis 18.00 Uhr) – 08.11.2009 (Abreise gegen 13.00 Uhr)
Kosten: 325,00 €
Anmeldung:
Meldeschluss: 30.09.2009

Die Kosten enthalten die Unterbringung im Einzelzimmer, Vollverpflegung, Lehrgangsgebühren und die Prüfungsgebühr der FIDE. Seine Reisekosten trägt jeder Teilnehmer selbst.

Als Referenten konnten gewonnen werden die ISR Werner Stubenvoll (Österreich), Jürgen Kohlstädt (Hamburg) und Klaus Deventer (Hamm). Der Lehrgang wird in deutscher Sprache durchgeführt.

Teilnahmevoraussetzung ist für DSB-Schiedsrichter eine gültige Lizenz als Nationaler Schiedsrichter. Der Lehrgang ist auch offen für Schiedsrichter aus anderen Mitgliedsföderationen der FIDE. Diese müssen die höchste Lizenzstufe ihres Landes erreicht haben. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 25.

Klaus Deventer - Stv. SR-Obmann

// Archiv: Schiedsrichterkommission // ID 9499

Sie müssen sich anmelden, wenn Sie diesen Artikel kommentieren wollen.
Haben Sie Nachrichten für uns? ist die richtige Adresse!

Zurück

x