Nach oben
25.02.2008

Ausbildung zum Nationalen Schiedsrichter

Der Deutsche Schachbund e.V. bietet auch in diesem Jahr wieder einen Lehrgang zur Schiedsrichterausbildung an. Die erfolgreiche Teilnahme berechtigt zur Führung des Titels „Nationaler Schiedsrichter“. Dieser Titel ist Voraussetzung für Schiedsrichtereinsätze auf Bundesebene. Teilnahmevoraussetzung ist eine gültige Lizenz als Regionaler Schiedsrichter und eine zweijährige Praxis in dieser Funktion.

Die Ausbildung erfolgt nach den „Rahmenrichtlinien für die Schiedsrichterausbildung im Deutschen Schachbund e.V.“ und wird mit einer Prüfung abgeschlossen. Die schriftliche Prüfung dauert ca. zwei Stunden, die mündliche Prüfung ca. 20 Minuten.

Ort: Hotel Simonis, Mauritiusstr. 1, 56072 Koblenz-Rübenach, http://www.hotel-simonis-koblenz.de/

Termin: 29.5.-1.6.2008 (Do-So), Start gegen 17 Uhr, Ende gegen 13 Uhr.

Organisation vor Ort: Klaus Heid, 06580-8255, KlHeid@gmx.de

Kosten: Doppelzimmer: ca. 165 €, Einzelzimmer ca. 195 €

Meldeschluss: 15. April 2008

Die Kosten trägt der Teilnehmer. Hierin enthalten sind die Unterbringung, Vollpension, sowie die Lehrgangsgebühren. (Empfehlung: beim Verein/Landesverband wegen eines Kostenzuschusses anfragen.) Die Unterbringung erfolgt in Einzel- und Doppelzimmern (je nach Verfügbarkeit).

Die Zahlung erfolgt bis 15.04.2008 auf das DSB-Konto Nr. 7746704 02, BLZ 10040000 bei der Commerzbank AG. Bitte als Verwendungszweck AUS-NSR08 angeben.

Bei der Anmeldung (per Email an den Unterzeichner) sind Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse (falls vorhanden), Datum der Prüfung zum Regionalen Schiedsrichter und die danach erfolgten Schiedsrichtereinsätze anzugeben. Eine Teilnahmebestätigung erfolgt spätestens zum 1.5.2008. Sollten zu viele Anmeldungen eingehen, geschieht die Auswahl nach der Reihenfolge der Anmeldung.

Interessenten wenden sich bitte an den DSB-Beauftragten für die Schiedsrichterausbildung, Dr. Jürgen Klüners, Karl-Anton-Str. 6, 40211 Düsseldorf, Telefon 0211/1589191, E-Mail: klueners@math.uni-duesseldorf.de

Dr. Jürgen Klüners

// Archiv: Schiedsrichterkommission // ID 9489

Sie müssen sich anmelden, wenn Sie diesen Artikel kommentieren wollen.
Haben Sie Nachrichten für uns? ist die richtige Adresse!

Zurück

x