Nach oben
01.01.2008

SRK goes online

Nun ist es soweit. Die Schiedsrichterkommission des Deutschen Schachbundes (SRK) präsentiert sich auf ihrer eigenen Homepage, zu erreichen unter www.srk.schachbund.de.

Mit der neu geschaffenen Internetpräsenz, programmiert von Natascha Bingenheimer (Saarbrücken), kommt die SRK einem vielfach geäußerten Wunsch aus den Kreisen der Schiedsrichter, aber auch der Landesverbände nach.

Folgende Inhalte können auf der Homepage der SRK erschlossen werden: Zunächst einmal stellt sich die SRK natürlich vor. Aktuelle Nachrichten und Informationen zur Schiedsrichterausbildung werden ständig eingestellt. In einem Downloadbereich können alle wichtigen Ordnungsbestimmungen erschlossen werden (noch im Aufbau begriffen). Die neu verabschiedeten Auslegungshinweise der SRK zu Zweifelsfragen bei der Anwendung der FIDE-Regeln stehen nunmehr allen Schiedsrichtern und Spielern zur Verfügung. Die „Regelecke“ von ISR Klaus Deventer, bisher nur veröffentlicht in der Zeitschrift „Jugend-Schach“, erscheint jetzt erstmals im Internet.

Zu jeder Rubrik gehört schließlich ein Diskussionsforum mit den Unterpunkten „Regelfragen“, „Schiedsrichterausbildung“ und „Sonstiges“, das darauf wartet, mit Leben – sprich Beiträgen – gefüllt zu werden. Das Forum wird moderiert von ISR Thomas Wiedmann und ISR Klaus Deventer. Schließlich darf auch eine Linkliste – klein aber fein – nicht fehlen.Für Anregungen, Wünsche, Kritik und Lob sind wir jederzeit dankbar.

// Archiv: Schiedsrichterkommission // ID 9486

Sie müssen sich anmelden, wenn Sie diesen Artikel kommentieren wollen.
Haben Sie Nachrichten für uns? ist die richtige Adresse!

Zurück

x